Logo des TTC Köndringen e. V.
Offizieller Vereinsname des TTC Köndringen
Wappen von Köndringen
   

"Hier reist der TTC"
 
In der Geschichte des Vereines fanden zahlreiche Ausflüge statt, die meist mit einem Freundschaftsspiel verbunden wurden. Als Beispiele seien hier genannt:
Zellertal in der Pfalz, München-Neuaubing mit dem Besuch der Tischtennis-Weltmeisterschaften, Straßburg, Basel mit Übernachtung in einem Atombunker, Wolfgangsee, Mühlhausen, Bozen mit dem legendären Spiel "Deutschland gegen Bozen", Moseltour, Frankfurt-Niederrad, Bremen mit dem Besuch der Tischtennis- Weltmeisterschaften und viele andere Reiseziele.
TT-Mannschaftsweltmeisterschaft in Dortmund
In Dortmund bei den TT-Weltmeisterschaften 1989.

Auch an großen Tischtennis-Veranstaltungen in Deutschland nahm der TTC (bedauerlicherweise nur) als Zuschauer teil. Hinzu kamen Fahrten zu anderen Turnieren und Bundesligaspielen.
Falls das folgende Video von der TT-WM in Bremen nicht angezeigt werden sollte, klicken Sie auf den folgenden Link und installieren die neueste Version des Flashplayers.



Im Jahre 2012 fand in Dortmund die Mannschafts-WM im Tischtennis statt. Der TTC war beim Halbfinale gegen Japan und beim Finale gegen China dabei. Leider reichte es gegen die Chinesen nicht ganz. Vielleicht beim nächsten Mal?! Eine Diashow von der WM kann auf der Seite Loads & Links angeschaut werden
TT-WM in Dortmund 2012
Die Reisegruppe des TTC bei der TT-WM in Dortmund.


Wandern mit dem TTC
 
Am ersten Volkswandertag, den der TTC Köndringen 1976 ausrichtete, beteiligten sich trotz schlechten Wetters über 2000 Wanderer.
Diese Veranstaltung und weitere in den folgenden Jahren erbrachten die finanzielle Grundlage für unser Vereinsheim in der Winzerhalle, das in Eigenleistung ausgebaut wurde.
Der TTC wandert
Uwe Hoyer, Ursel und Rolf Schindler wandern, was das Zeug hält.

Volkswander-Medaillen
Die Medaillen der Volkswandertage von 1976 und 1979



Der TTC wird erwachsen
 
1976 wurde die Satzung geändert und der Club als Tischtennisclub Köndringen e.V. ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Emmendingen eingetragen.


Unser Vereinsheim
 
Als im Jahre 1977 die Sport- und Winzerhalle umgebaut wurde, ergab sich die Gelegenheit, im Erdgeschoss ein Clubheim einzurichten.
Unser Vereinsheim in der Winzerhalle
Mit vereinten Kräften wurde ein Domizil geschaffen, das bis heute der Mittelpunkt unseres Vereines ist. Hier finden Sitzungen und gesellige Veranstaltungen statt.
Ob Sieg oder Niederlage - es gibt immer etwas zu feiern! Durch den Gewinn aus der Bewirtung wird die Vereinskasse aufgebessert.


Dreikönigsturnier der Teninger Tischtennisvereine
 
Im Jahre 1979 fanden in der Sporthalle Teningen die ersten gemeinsamen Meisterschaften aller TT-Vereine der Großgemeinde statt.
Für Köndringen belegten bei den Damen Rita Hassler, Margarete Gerber und Lioba Ruf die ersten drei Plätze und auch die Herren erreichten gute Platzierungen.
Seither findet diese Veranstaltung jedes Jahr statt und wird jeweils von einem der Tischtennisvereine der Großgemeinde Teningen ausgerichtet.


Kaum eine Veranstaltung ohne den TTC
 
An nahezu allen großen Veranstaltungen der Gemeinde Teningen war der TTC beteiligt.
Supertombola auf dem Teninger Gassenfest 1984
Die "Supertombola" auf dem Teninger Gassenfest 1984

Als Beispiele seien hier die 1000-Jahr-Feier von Köndringen und die Teninger Gassenfeste genannt. Bei den Gassenfesten betrieb der TTC in Zusammenarbeit mit dem Kleintier-Zuchtverein Köndringen viele Jahre eine Tombola.
Auch auf der Ebene des Südbadischen Tischtennis- Bezirkes wurden Turniere und Bezirkstage ausgerichtet.
Bei unzähligen weiteren Veranstaltungen wie Betriebsfesten, Narrentreffen, Gerümpelturnieren und Jubiläen nahm der TTC teil oder übernahm die Bewirtung.


Hüttenzauber
 
Zu Pflege der Kameradschaft fanden zahllose Hüttenfreizeiten statt. Alle, die daran teilnahmen, werden sich gern an an die "L´Eremitage" in Rochesson, den Wälderhof und die Hütte am Kandel erinnern. Speziell Rochesson wurde jahrelang zur zweiten "Heimat" des TTC.
Die TTC-Hausband beim Performen
Die TTC-Hausband "Crash and Kläpper" beim Performen in der "Kitchen Hall" von Rochesson. An der Raspel: Andy McKunze, an der Pfanne und den Bluesreiben: Didi Blum, am Trichter: Tommy Bürk.

Der Wälderhof im Nonnenbachtal, einem Seitental des Simonswälder Tales, war einige Male Herberge von legendären Hüttenfreizeiten. Es handelte sich damals um einen alten Bauernhof ohne fließendes Wasser. Wir mussten uns draußen am Brunnen waschen, was speziell im Winter stark abhärtend wirkte. Als Wecker diente der Rauch, der am Morgen dem Kachelofen beim Anheizen entströmte.
Im Wohnzimmer wird gespielt
Spieleabend im Wohnzimmer des Wälderhofes

Die Original-Rauchküche im Wälderhof
Die historische Rauchküche des Wälderhofes



Der TTC wird 25
 
Im Jahre 1985 feierte der TTC sein Silbernes Vereinsjubiläum mit einem Turnier befreundeter Tischtennismannschaften, einem Festbankett und einer Vereinsfeier für alle damaligen und ehemaligen Mitglieder.
Mit dem Festbankett setzte der TTC Maßstäbe, was die Durchführung und Gestaltung einer solchen Veranstaltung anbetrifft.
Die Geehrten stellen sich der Kamera
Die Geehrten stellen sich der Kamera



Jugend
 
Für jeden Verein ist es wichtig, sich um den Nachwuchs im sportlichen und im administrativen Bereich zu kümmern. Gerade in der Amtszeit unseres Vorsitzenden Bernd Rill sind die Bemühungen des Vereins auf diesem Gebiet besonders forciert worden. Es nehmen eine Vielzahl von Jugendmannschaften an den Rundenspielen teil und auch auf ein qualifiziertes Training wird ein besonderes Augenmerk gelegt. Durch regelmäßig stattfindende "Schnuppertrainings" wollen wir schon die Jüngsten für unseren schönen Sport begeistern. Außerdem versuchen wir, den jungen Leuten auch außerhalb des Sportes etwas zu bieten wie z.B. Grillfeste und Hüttenaufenthalte.
Schnuppertraining
Schnuppertraining für die Jüngsten

Jugend-Grillfete 2011
Grillfete für die Jugend im Jahre 2011



Goldenes Vereinsjubiläum am 7. 5. 2010
 
Die neuen Ehrenmitglieder am Festbankett 2010
Genau vor 50 Jahren wurde der TTC gegründet. Dies wurde mit einem festlichen Bankett gebührend gefeiert. Das Bild zeigt die neuernannten Ehrenmitglieder des TTC Köndringen e.V. Näheres zu der Veranstaltung finden Sie hier.


Sportliche Erfolge
 
Ob als Sieger oder einfach nur als Teilnehmer unter "ferner liefen" in unzähligen Punkt- oder Freundschaftsspielen, in Ranglistenturnieren, bei Bezirks- und anderen Meisterschaften oder im Training - die Mitglieder des TTC und die Mannschaften machten und machen immer eine gute Figur.


Rück- und Ausblick
 
Den TTC zeichnete sich stets durch eine gute Zusammenarbeit, sportliche Fairnes und Kameradschaft aus. Dies zeigt sich nicht zuletzt daran, dass viele Mitglieder schon Jahrzehnte dem Verein angehören und das Schiedsgericht noch nie in Aktion treten musste.
Für die Zukunft ist zu hoffen, dass dies auch so bleibt.

Aktualisiert am:
16. Oktober 2018

© TTC Köndringen e.V.




Hier befinden Sie sich:
Verein
TTC-Geschichte